XPlane als Alternative

Hier können allgemeine Themen rund um die Flugsimulation besprochen werden
Benutzeravatar
Gerriet
Beiträge: 118
Registriert: Do 1. Jun 2017, 12:10

XPlane als Alternative

Beitragvon Gerriet » Mo 27. Jul 2020, 13:25

Hallo zusammen ;D

Ich hab mich mal wieder mit dem XPlane befasst und nun scheint es so, als würden der XPlane und ich doch noch Freunde werden können. Jedenfalls komme ich ein wenig besser zurecht als die letzen Male ;D Nur eine kleinen Hacken gibt es, wollte auf Xplane.org was aus dem Store kaufen, aber irgendwie hackt es da mit dem Account. Wenn ich das Problem lösen könnte, wäre ich echt ein grossen Schritt weiter, weil ich hab meinen alten liebendenen Epic 1000 entdeckt ;D Und wollte ihn natürlich mir gleich schnappen, aber wie beschrieben, lässt man mich nicht einlogen. Nun muss ich mal sehen ob ich die Admins oder wer da auch zuständig ist, mal anschreibe.

Schaun wir mal ...
Tschööö

Gerriet | PinguinsReisen.de

Benutzeravatar
Gerriet
Beiträge: 118
Registriert: Do 1. Jun 2017, 12:10

Re: XPlane als Alternative

Beitragvon Gerriet » Do 30. Jul 2020, 15:33

Hallo zusammen ;D

Also ich hab nun einige kleine Flüge mit einer Cesna im X-Plane unternommen und hab mir auch ein bzw. genau genommen 3 neue Flugzeuge zugelegt ;D Naja zwei davon hatte ich auch unter FSX. ohne diese kann ich halt nicht *gg Da ist erstmal die Cesna 337, diese ist ein Art andenken an einen guten, aber leider schon verstorbendenen Freund. Dann eine Jankowski Flugzeug, ne einsitzer und die Epic 1000. Die wird in FSX von Loinenheart umgesetzt und war einer meiner Lieblinge, wenn ich mal längere Flüge unternommen hab.

Ach und hab nun endlich geschafft auch unter Linux den X-Plane zum laufen zu bringen und das fast ganz ohne murren. Nun muss ich noch den Joystick richtig einrichten, dann wäre eigentlich mein wechsel zu X-Plane perfekt ;D

Hab auch gesehen, das es einige intressante Projekte es gibt, wie OpenSceneryX. Das sieht gar nicht schlecht aus, werde ich jedenfalls mal antesten. Nur ein Forum für X-Plane suche ich noch, wo ich mich mit anderen Piloten, die auch X-Plane fliegen, austauschen kann. Denke hier werden nicht soviele rumturnen oder ? *gg
Tschööö

Gerriet | PinguinsReisen.de

Benutzeravatar
Christian
Administrator
Beiträge: 1441
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 15:21
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: XPlane als Alternative

Beitragvon Christian » Mo 3. Aug 2020, 04:20

Gerriet hat geschrieben:Hallo zusammen ;D

Also ich hab nun einige kleine Flüge mit einer Cesna im X-Plane unternommen und hab mir auch ein bzw. genau genommen 3 neue Flugzeuge zugelegt ;D Naja zwei davon hatte ich auch unter FSX. ohne diese kann ich halt nicht *gg Da ist erstmal die Cesna 337, diese ist ein Art andenken an einen guten, aber leider schon verstorbendenen Freund. Dann eine Jankowski Flugzeug, ne einsitzer und die Epic 1000. Die wird in FSX von Loinenheart umgesetzt und war einer meiner Lieblinge, wenn ich mal längere Flüge unternommen hab.

Ach und hab nun endlich geschafft auch unter Linux den X-Plane zum laufen zu bringen und das fast ganz ohne murren. Nun muss ich noch den Joystick richtig einrichten, dann wäre eigentlich mein wechsel zu X-Plane perfekt ;D

Hab auch gesehen, das es einige intressante Projekte es gibt, wie OpenSceneryX. Das sieht gar nicht schlecht aus, werde ich jedenfalls mal antesten. Nur ein Forum für X-Plane suche ich noch, wo ich mich mit anderen Piloten, die auch X-Plane fliegen, austauschen kann. Denke hier werden nicht soviele rumturnen oder ? *gg



Hi Gerriet,

zunächst mal eine kleine Entschuldigung für die etwas verspätete Antwort :)

Hier im Bahrometrix Forum, das hast du schon ganz richtig erkannt, wird eher wenig über den X-Plane gesprochen. Das liegt aber auch daran, dass das Forum hier vorrangig für das große Thema "Szeneriedesign" angedacht ist. Also da geht es eher um Fragen wie man eine Szenerie erstellt, mit welcher Software, mit welchen Techniken. Ein richtiges Diskussionsforum war es nie, sollte es auch nie sein :)

Also das einzige Forum das ich dir empfehelen kann, ist neben dem Eulen Forum das Friendly Flusi Forum. Im letzteren Forum bin ich selber auch aktiv - es ist quasi mein Heimatforum, wenn man so will :)

Dort sind alle vereint, die FSX User, die P3D User aber auch die X-Plane User. Und um X-Plane geht es dir ja, bzw um deine Fragen rund um den X-Plane Flugsimulator. Würde mich sehr freuen wenn du den Weg dorthin zu uns findest.
Lieben Gruß
Christian


P3DV4 - ASUS Z97 Pro - i7 4770k@4.4 Ghz (OC) - 8 GB Kingston HyperX XMP 1600 Mhz - ASUS GTX 1070 8GB Strix - Samsung 850EVO 500GB -Samsung 860EVO 500GB

Benutzeravatar
Gerriet
Beiträge: 118
Registriert: Do 1. Jun 2017, 12:10

Re: XPlane als Alternative

Beitragvon Gerriet » Do 6. Aug 2020, 14:41

Hallo Christian ;D

Ach kein Problem ;D WAs deine Empfehlungen angeht, das EulenForum kenne ich ja und da ist unser gemeinsamer spizieller "Freund" ja auch aktiv. Denke mal du weiss wen ich meine, daher hab ich mich da zurückgezogen. Das andere kenne ich gar nicht so. Hab mich aber vor Urrrzeiten glaube ich auch mal angemeldet, wo ich da angefangen bin. Na mal schaun was ich mache, hab schon einige Fragen zu X-Plane.

Schaun wir mal ;D
Tschööö

Gerriet | PinguinsReisen.de


Zurück zu „Allgemeines zur Flugsimulation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste