FSX-Default-Flieger in den P3V4 bringen?

Hier können allgemeine Themen rund um die Flugsimulation besprochen werden
Benutzeravatar
Manschy
Beiträge: 145
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 21:00

FSX-Default-Flieger in den P3V4 bringen?

Beitragvon Manschy » Mi 11. Okt 2017, 11:54

Hallo zusammen,


so, ich bin ja vorsichtig dabei, mich in die 4er-Welt einzuarbeiten und es gelingt wie anderweitig beschrieben ja auch schon ganz gut. Mir gefallen auch die P3D Standard-Flieger, aber so einige aus dem FSX vermisse ich ja doch (die C-172 war so schön einfach, ideal für mich ;) , oder auch die F-18, mal gut zum Austoben...).

Nun hätte ich diesbezüglich mal eine Frage an die erfahrenen 4er-Flieger:

Kann ich die FSX-Default-Flieger auch in den 4er bringen? Das FSX-Flieger gehen, weiß ich, aber die sind ja vor der Installation meist tutti completti als Pack unverbaut vorhanden - der Flieger, die Effekte, mögliche Gauges, Sound etc.

Aber die FSX-Standard-Flieger sind ja schon im FSX verankert. Ich weiß also nicht, welche Gauges versteckt sind, welche Effekte sich irgendwo rumtummeln usw. Also gibt es irgendwie einen Weg, wie ich die Standard-Flieger recht einfach übertragen kann?

Oder könnte ich gar einfach (janee, gerade bei mir :lol: ) einen Pfad legen (z. B. in der P3D.cfg), der dem 4er gewissermaßen vorgaukelt, dass er sich oder in Teilen in seinem SimObject-Ordner befindet oder der 4er auf meine FSX-SimObjects zugreifen kann?

Danke schon einmal für Eure Tips....

Benutzeravatar
Christian
Administrator
Beiträge: 1083
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 15:21
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: FSX-Default-Flieger in den P3V4 bringen?

Beitragvon Christian » Mi 11. Okt 2017, 17:54

Moin.

Das sollte möglich sein, du müsstest einfach in die simobjects.cfg deines P3D einen Pfad zu den FSX-Fliegern legen. Dann sollten die Flieger schon mal im Vehicles-Menü des P3D angezeigt werden. Weiter müsstest du jeweils einen Pfad in die gauge.cfg und effects.cfg deines P3D anlegen. Da ich den FSX nicht installiert habe, kann ich das nicht gegenchecken, aber die folgenden Zeilen sollten etwas weiter helfen. Die Konfigurationsdaten findest du an diesem Ort: C:\ProgramData\Lockheed Martin\Prepar3D v4

simobjects.cfg

[Entry.X]
Title=FSX Default Flieger
Path=C:\Program Files (x86)\Microsoft Games\Microsoft Flight Simulator X\SimObjects\Airplanes
Required=False
Active=True

effects.cfg

[Entry.X]
Title=FSX Default Flieger Effects
Path=C:\Program Files (x86)\Microsoft Games\Microsoft Flight Simulator X\Effects
Required=False
Active=True

gauge.cfg

[Entry.X]
Title=FSX Default Flieger Gauge
Path=C:\Program Files (x86)\Microsoft Games\Microsoft Flight Simulator X\Gauge
Required=False
Active=True

Wichtig ist zu beachten, dass du auf die Durchnummerierung achtest (rot markiert) und den Pfad gemäß deiner FSX-Installation anpasst (fett markiert)

Ein Hinweis: Manche Flugzeuge des FSX verwenden 32-Bit dll-Dateien um die Instrumentenanzeigen darzustellen. Unter Umständen funktionieren diese nicht im P3Dv4 und das Instrumentenbrett bleibt dann schwarz. Dies liegt dann daran, dass der P3Dv4 auf 64-Bit Basis läuft und keine (?) 32-Bit dll-Dateien lesen kann.
Lieben Gruß
Christian


P3DV4 - ASUS Z97 Pro - i7 4770k@4.4 Ghz (OC) - 8 GB Kingston HyperX XMP 1600 Mhz - ASUS GTX 1070 8GB Strix - Samsung 850EVO 500GB

Benutzeravatar
Manschy
Beiträge: 145
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 21:00

Re: FSX-Default-Flieger in den P3V4 bringen?

Beitragvon Manschy » Mi 11. Okt 2017, 21:32

Hammergeil, Christian, vielen Dank. Genau sowas habe ich gesucht!
Werde das gleich mal checken. Das würde ja - genau, wie bei den Szenerien aus dem FSX auch - enorm viel Speicherplatz auf der Platte sparen und man könnte eigentlich parallel beide Simulatoren bestücken (also zumindest mit als FSX/P3D kompatibel angepriesener Freeware).
Das mit dem 64/32bit Fakt ist mir bekannt - aber sollten halt mal einige Maschinen nicht kompatibel sein, was soll's...Dann bleiben die halt am Boden....

Danke aber schon mal für diese tolle Kurzanleitung!!! :)

Benutzeravatar
Manschy
Beiträge: 145
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 21:00

Re: FSX-Default-Flieger in den P3V4 bringen?

Beitragvon Manschy » Mi 11. Okt 2017, 22:22

Ach Männo - zu früh gefreut:

Nachdem alles ohne Fehler vonstatten ging, bleibe ich beim Anfangsfenster hängen: Sobald ich auf die Taste "Load" drücke, meldet sich ein Fenster:
P3Dv4: Do you want to exit P3D? YES ----NO

Wenn ich auf NO klicke, öffnet sich der Standard-Flug. Klicke ich auf YES, bin ich raus...

Eigenartig...
Alle Flieger werden mir fehlerfrei angezeigt, auch wenn ich z. B. die Cessna 172 wähle, Gütersloh oder alle anderen Optionen ist alles tutti geil...
Nur wenn ich in das LOAD-Menü will, bricht er ab...Natürlich hat das was mit den neuen Einträgen zu tun, aber wieso stellt er mir nicht mehr die LOAD-Optionen zur Verfügung?
(Soll nicht stressig klingen, 'tschuldige, bin nur so kribbelig...weil das für mich alles wie Weihnachten ist.... ;) )

Benutzeravatar
Manschy
Beiträge: 145
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 21:00

Re: FSX-Default-Flieger in den P3V4 bringen?

Beitragvon Manschy » Mi 11. Okt 2017, 22:42

Nochmal ich...
Also, wenn ich die Einträge rückgängig mache, ist alles wieder in Ordnung. Interessant...

Benutzeravatar
Manschy
Beiträge: 145
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 21:00

Re: FSX-Default-Flieger in den P3V4 bringen?

Beitragvon Manschy » Do 12. Okt 2017, 11:24

Christian, darf ich eigentlich Deinen tollen Lösungsansatz auch in anderen Foren vorstellen? Viele scheinen wie ich gar nicht über diese Möglichkeit informiert...

Benutzeravatar
Christian
Administrator
Beiträge: 1083
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 15:21
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: FSX-Default-Flieger in den P3V4 bringen?

Beitragvon Christian » Do 12. Okt 2017, 13:13

Hallo Manfred.

Manschy hat geschrieben:Christian, darf ich eigentlich Deinen tollen Lösungsansatz auch in anderen Foren vorstellen? Viele scheinen wie ich gar nicht über diese Möglichkeit informiert...

Ganz allgemein sehe ich da kein Problem. Das muss aber unter bestimmte Voraussetzungen laufen. Eine Auswahl:

a) Du verlinkst den Beitrag in ein anderes Forum, oder ...
b) du gibst den Beitrag mit deinen eigenen Worten wieder, oder ...
c) du kopierst die Information, aber nennst den Autor

Ich würde persönlich würde Option A bevorzugen, ist dir aber freigestellt :-)

Manschy hat geschrieben: Sobald ich auf die Taste "Load" drücke, meldet sich ein Fenster: P3Dv4: Do you want to exit P3D? YES ----NO Wenn ich auf NO klicke, öffnet sich der Standard-Flug. Klicke ich auf YES, bin ich raus...


Das ist sehr eigenartig. Um den Problemverursacher eingrenzen zu können, könntest du zunächt nur den Eintrag in der gauges.cfg deaktivieren ( Active = False). Startest dann den Sim und wenn das Problem bestehen bleibt, aktivierst du den Eintag wieder. Mit den Einträgen in der simobjects.cfg und effects.cfg würde ich ebenfalls so verfahren. Bis die "schuldige" CFG-Datei gefunden wurde. Vom Gefühl her würde ich auf eine der 32-Bit Gauge DLL-Dateien tippen :roll:
Lieben Gruß
Christian


P3DV4 - ASUS Z97 Pro - i7 4770k@4.4 Ghz (OC) - 8 GB Kingston HyperX XMP 1600 Mhz - ASUS GTX 1070 8GB Strix - Samsung 850EVO 500GB

Benutzeravatar
Manschy
Beiträge: 145
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 21:00

Re: FSX-Default-Flieger in den P3V4 bringen?

Beitragvon Manschy » Do 12. Okt 2017, 21:34

Danke für die schnelle Antwort. Da ich ja auch im flusiboard-Forum unterwegs bin, erkennst Du sicher den Grund meiner Frage ;)
Gern würde ich verlinken, weiß aber nicht, wie sich das verhält - ich kenne ja die damaligen Hintergründe nicht 8-)

Ist ja nun ein bisschen doof, weil ich ja geschrieben habe, dass es mit ein paar Einträgen funktioniert, aber eben nicht genau, wie (wollte den Verfasser ja nicht des Urheberrechts berauben...). Natürlich sind die Leutz interessiert, wie das funktioniert - hätte eigentlich gedacht, dass ich fast der einzige bin, der das noch nicht weiß :lol:

Gib' mir doch mal kurz bescheid, ob ich da was erklären darf....

Bzgl. des "LOAD"-Problems:

Tja, eigentlich eine gute Idee - aber was habe ich davon, wenn ich den Gauges-Ordner gar nicht nutzen kann? Das entsprechende Problem-Gauge zu entdecken ist sicherlich recht mühselig... Allerdings sehe ich im Aircraft-Ordner auch eine Menge FS9-Leichen (die ja als sogenannte Legacy im FSX überlebt haben....). Deine Idee ist wirklich gut - ich denke, dass es wohl einen FS9 - Täter gibt (also in den Aircraft und in den Gauges...)
Hatte ja irgendwie gehofft, dass der 4er die guten ins Töpfchen und die schlechten ins Kröpfchen packt - also bestenfalls einfach ignoriert...Na schaun wir mal, wäre ja auch wirklich langweilig so ohne Problembewältigung :lol:

Dir einen schönen Abend und viele Grüße
Manfred

Benutzeravatar
Christian
Administrator
Beiträge: 1083
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 15:21
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: FSX-Default-Flieger in den P3V4 bringen?

Beitragvon Christian » Fr 13. Okt 2017, 13:20

Hi Manfred.

Mit dem LOAD-Problem hast du natürlich recht, was nützt dir ein Flieger wenn er keine Intrumentenanzeigen hat :P Aber vielleicht ist es ja eine Gauge.dll, dessen Flieger du nicht nutzt. So könnte man nach und nach das Problem eingrenzen. Ist aber, wie du selbst erkannt hast, mit relativen Aufwand verbunden der sich nur bedingt lohnt.

Du kannst gerne in jedes Forum verlinken, auch in das flusiboard Forum. In Grunde geht um das Verbreiten von Information die der Flugsimulation und vor allem den Nutzern weiterhelfen soll. Ich sehe darin kein Problem :)
Lieben Gruß
Christian


P3DV4 - ASUS Z97 Pro - i7 4770k@4.4 Ghz (OC) - 8 GB Kingston HyperX XMP 1600 Mhz - ASUS GTX 1070 8GB Strix - Samsung 850EVO 500GB

Benutzeravatar
Manschy
Beiträge: 145
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 21:00

Re: FSX-Default-Flieger in den P3V4 bringen?

Beitragvon Manschy » Sa 14. Okt 2017, 02:11

Perfekt! Vielen Dank, Christian. Ich werde heute den Link setzen, so kann man der Community am einfachsten helfen!
Bzgl. des LOAD Problems:

Ich habe mal wie von Dir empfohlen die einzelnen cfgs ab- und wieder zugeschaltet. Habe ich alle veränderten cfgs deaktiviert, kein Problem. Auch die aktivierte Gauges.cfg war nicht das Ding. Erst, als die neue Simobjects.cfg dran war, ging das LOAD-Problem wieder los.

Habe mir überlegt: Vielleicht ist es mir den Aufwand also wert, alle FSX-Flieger mal aus dem Simobjects-Ordner rauszunehmen und nach dem Ausschlussverfahren nach und nach wieder reinzuschaufeln, bis der (oder die) Übeltäter entdeckt sind...
Man hat ja sonst nichts zu tun, so kurz vor Weihnachten :lol: :lol: :lol:

Vielen Dank nochmal für Deine Hilfe!


Zurück zu „Allgemeines zur Flugsimulation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast