Aufbereiten eines Luftbilds für den Flugsimulator FSX/P3D

Hier werden Themen zu Luftbildern besprochen
Matthias W.
Beiträge: 75
Registriert: Sa 17. Feb 2018, 21:59
Wohnort: Altenburg

Re: Aufbereiten eines Luftbilds für den Flugsimulator FSX/P3D

Beitragvon Matthias W. » Sa 24. Feb 2018, 20:19

Christian der Bildschirm sieht trotzdem nicht korrekt aus, siehe Bild.
es sind keine Maßraster am rand zu sehen und die gesamte Bedienoberfläche ist glaube ich nicht richtig. Ich habe mal nach CS2 bei Google gesucht und auf den Bildern
sieht es auch anders als bei mir aus. das mit dem Lineal hat sich erledigt,habs gefunden. Ja die Bedienoberfläche ist ja komplett anders wie in Gimp,da kenne ich mich besser aus. Aber gut mit PS werde ich auch noch fertig ;)
Aber wie lade ich jetzt 2 Bilder in PS? Ich komme mit Deiner Abfolge der Schritte bis zu dem Punkt wo die 2 Alphakanäle erstellt werden, dann hackt es.
Gruß Matthias
Dateianhänge
Unbenannt.jpg
Unbenannt.jpg (405.37 KiB) 1832 mal betrachtet

Benutzeravatar
Flugi
Beiträge: 173
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 10:32
Wohnort: EDGA & LM
Kontaktdaten:

Re: Aufbereiten eines Luftbilds für den Flugsimulator FSX/P3D

Beitragvon Flugi » Sa 24. Feb 2018, 22:32

Du musst unter Kanäle zwei neue Alpha Kanäle erstellen. Wie das geht schreib ich dir Morgen.
Viele Grüße
Steffen Z.

Hui, Wäller? Allemol!

Matthias W.
Beiträge: 75
Registriert: Sa 17. Feb 2018, 21:59
Wohnort: Altenburg

Re: Aufbereiten eines Luftbilds für den Flugsimulator FSX/P3D

Beitragvon Matthias W. » So 25. Feb 2018, 09:30

Die 2 Alphakanäle habe ich schon erstellt.Ich habe mich da vielleicht unklar ausgedrückt. Das Problem ist wie es danach weiter geht.
Grüß Matthias

Benutzeravatar
Christian
Administrator
Beiträge: 1330
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 15:21
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Aufbereiten eines Luftbilds für den Flugsimulator FSX/P3D

Beitragvon Christian » So 25. Feb 2018, 10:38

Matthias W. hat geschrieben: Das Problem ist wie es danach weiter geht.


Das wäre meine nächste Frage gewesen, nämlich was Du als nächstes machen möchtest. Aber die Frage hast Du ja beantwortet, da lag Steffen ja genau richtig :D
Lieben Gruß
Christian


P3DV4 - ASUS Z97 Pro - i7 4770k@4.4 Ghz (OC) - 8 GB Kingston HyperX XMP 1600 Mhz - ASUS GTX 1070 8GB Strix - Samsung 850EVO 500GB

Matthias W.
Beiträge: 75
Registriert: Sa 17. Feb 2018, 21:59
Wohnort: Altenburg

Re: Aufbereiten eines Luftbilds für den Flugsimulator FSX/P3D

Beitragvon Matthias W. » So 25. Feb 2018, 11:30

Nun wechseln wir zur Blendmaske blendmaske.tif und ziehen das ganze Bild in unser Luftbild mainz.tif herüber, um es dort als Vorlage für unsere Blendmakse zu nutzen

Wie muss ich das bewerkstelligen?
Wie gesagt Ps verwirrt mich noch ein wenig. ;)
Grüße Matthias

Benutzeravatar
Flugi
Beiträge: 173
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 10:32
Wohnort: EDGA & LM
Kontaktdaten:

Re: Aufbereiten eines Luftbilds für den Flugsimulator FSX/P3D

Beitragvon Flugi » So 25. Feb 2018, 13:04

Jetzt kannst du die Alpha Kanäle mit schwarz und weiß bearbeiten.

Kanal 1 für Wasser
Kanal 2 für Land
(Siehe Anleitung von Christian)

Wenn du die Kanäle bearbeitet hast, siehst du in der normalen Ansicht den ausgeblendeten Bereich rot. Geht automatisch.

Wenn du zufrieden bist, speichern.
Viele Grüße
Steffen Z.

Hui, Wäller? Allemol!

Matthias W.
Beiträge: 75
Registriert: Sa 17. Feb 2018, 21:59
Wohnort: Altenburg

Re: Aufbereiten eines Luftbilds für den Flugsimulator FSX/P3D

Beitragvon Matthias W. » So 25. Feb 2018, 13:37

Hallo zusammen,
habe es scheinbar soweit geschafft mit dem Bild aber als ich es neu resamplen wollte geht das nicht mehr. Auf meinem Screen sieht es ja so aus wie bei Christian.
was kann denn da wieder nicht stimmen.

Gruß Matthias
Dateianhänge
01.jpg
01.jpg (405.9 KiB) 1811 mal betrachtet

Benutzeravatar
Flugi
Beiträge: 173
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 10:32
Wohnort: EDGA & LM
Kontaktdaten:

Re: Aufbereiten eines Luftbilds für den Flugsimulator FSX/P3D

Beitragvon Flugi » So 25. Feb 2018, 15:30

Wenn du das TIF Gespeichert hast, musst du ihm wieder eine Projektion zuweisen. Das geht über QGIS.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kleiner Sprung zurück:

1) Luftbild mit QGIS in WGS48 Format konvertieren.

2) Luftbild Speichern

3) Projektion Speichern -> Menü--Raster--Projektion exportieren -> Es werden zwei Dateien erstellt: Luftbild.wld und Luftbild.jre

4) Luftbild mit CS2 bearbeiten und speichern

5) Luftbild mit QGIS öffnen und Projektion zuweisen
Christian im Flusiboard hat geschrieben:Kurzanleitung zur Rückgewinnung des Koordinatensystems:
Wir öffnen unsere GeoTiff-Datei mit Photoshop, führen unsere Retuschierarbeiten durch, oder was auch immer und speichern ab (Strg+S).
Dann starten wir QGIS und wählen Menü -> Raster -> Projektion zuweisen. Im sich öffnenden Dialog geben wir folgende Optionen an:


- Stapelverarbeitungsmodus (zur Bearbeitung eines ganzen Verzeichnisses) = Häkchen an
- Eingabeverzeichnis: Mainz\GeoTiff\wgs84
- Unterverzeichnisse durchsuchen = Häkchen aus
- Gewählte KBS = wgs84 (EPSG:4326)
- Nach Abschluss zur Karte hinzufügen = an


Jedesmal wenn wir eine GeoTiff mit Photoshop speichern (strg+s), müssen wir der Datei auf diesem Weg das KBS "zurückgeben", sonst funktioniert das resampeln nicht!
https://flusiboard.de/community/index.p ... speichern/


6) Nicht wundern, dein Luftbild ändert darauf seine Farbe.
Danach das Luftbild wieder mit "speichern unter" in QGIS speichern

7) Luftbild ins SDK kopieren und resamplen.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Extra zu Punkt 4!)
Falls du deinem Luftbild mit Photoshop einen neuen Namen geben solltest, musst du es vor dem erneuten Laden in QGIS zurück umbenennen, damit die Projektion zugewiesen werden kann.
Ungleiche Dateinamen gehen nicht.

Beispiel:
Datei 1) Luftbild.TIF -> Dein gespeichertes Bild aus QGIS und späteres Luftbild im Flusi.
Datei 2) Luftbild_QGIS.TIF -> Dein Backup, falls irgendwas schiefgeht. Kopie von Luftbild.TIF :mrgreen:
Datei 3 Luftbild_CS2.TIF -> Gespeichert aus Photoshop und dein Backup, falls die Projektion schief geht.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ordner Strucktur als Beispiel:

Flugplatz XY -> Ordner:Luftbild

Inhalt Luftbild: Luftbild_QGIS.TIF und Luftbild_CS2.TIF + den Ordner WGS48

Inhalt WGS48: Luftbild.jre + Luftbild.TIF + Luftbild.wld
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich hoffe es ist nicht zu kompliziert. :?
Viele Grüße
Steffen Z.

Hui, Wäller? Allemol!

Benutzeravatar
Christian
Administrator
Beiträge: 1330
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 15:21
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Aufbereiten eines Luftbilds für den Flugsimulator FSX/P3D

Beitragvon Christian » So 25. Feb 2018, 16:16

Matthias W. hat geschrieben:... als ich es neu resamplen wollte geht das nicht mehr.


Bisher läuft alles wie vorgesehen :-) Du hast beim speichern mit Photoshop das in der tif-Datei eingebettete Koordinatensystem überschrieben. Deshalb nimmt das Resample-Tool die tif-Datei nicht mehr an. Für diesen Zweck baut man in die INF-Datei zusätzliche Informationen ein:

► Text zeigen


Das sind die Pixeldimensionen und die Koordinaten des linken/oberen Pixel eines Bildes. Sie müssen als Information in die INF-Datei eingebaut. Diese Informationen ersetzten das durch Photoshop überschriebene Koordinatensystem, sozusagen.

Finden kann man diese Informationen hier:

Bild
Über die Eigenschaften ...

Bild
... zu den Metadaten finden
Lieben Gruß
Christian


P3DV4 - ASUS Z97 Pro - i7 4770k@4.4 Ghz (OC) - 8 GB Kingston HyperX XMP 1600 Mhz - ASUS GTX 1070 8GB Strix - Samsung 850EVO 500GB

Matthias W.
Beiträge: 75
Registriert: Sa 17. Feb 2018, 21:59
Wohnort: Altenburg

Re: Aufbereiten eines Luftbilds für den Flugsimulator FSX/P3D

Beitragvon Matthias W. » Mo 26. Feb 2018, 17:12

Hallo Christian,
das Luftbild ist jetzt testweise im FS und passt. Jetzt werde ich mal mit dem Anpassen der Farbe experimentieren.
Danke für Deine Erläuterungen. Die nächsten Fragen werden bestimmt kommen ;)
Grüße Matthias
Dateianhänge
03.jpg
03.jpg (753.48 KiB) 1788 mal betrachtet


Zurück zu „Luftbilder“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste