Miniprojekt: Pskhu in Georgien

In diesem Bereich des Forum können Entwickler ihre Projekte vorstellen
Benutzeravatar
officercrockey
Beiträge: 64
Registriert: Mo 26. Jun 2017, 07:27

Miniprojekt: Pskhu in Georgien

Beitragvon officercrockey » Fr 25. Aug 2017, 08:31

Ich möchte hier auch mal ein kleines Projekt vorstellen. Einerseits wollte ich den Platz in AirHauler nutzen, andererseits eignet er sich gut, um ein paar Dinge auszuprobieren. Außerdem kann ich so etwas Abchasien erkunden, was im realen Leben durch die russische Besatzung nicht so einfach ist. Dabei ist es sicher eine der schönsten Regionen in Georgien. Hier noch die hohen Berge, aber nur einige Kilometer weiter wartet schon das schwarze Meer.

Zu den technischen Aspekten: Mein "Dauerprojekt" Mestia hat auch eine relativ stark geneigte Landebahn (2%), was im Simulator ja nicht so einfach abzubilden ist. Bisher habe ich es auf jeden Fall noch nicht hinbekommen und daher ist sie einfach flach.

Hier in Pskhu ist die Neigung deutlich ausgeprägter, allerdings handelt es sich hier nur um eine Graspiste. Sprich: Ich muss nur das Mesh sauber haben, eine Phototapete drüber werfen und bin eigentlich fein raus. Pskhu ist auch dahingehend einfach, dass es selbst nur aus einer Hand voll Häusern besteht, die Autogenbearbeitung dürfte auch schnell abgeschlossen sein.

Das Mesh habe ich mit dem tollen Tool "TerrainSculptor" bearbeitet und bin soweit ganz zufrieden. ein bisschen möchte ich die Landebahn noch glätten. Die AFCAD sieht dann so aus, dass sie eigentlich nur aus einer Parkposition besteht mit einem kleinen Taxilink. Eine Runway gibt es für den Simulator nicht, ich denke, das ist auch nicht notwendig. Ich werde mal ein paar Eindrücke vom Platz posten, werde aber heute mal noch das Autogen machen und dann ein paar Flüge absolvieren und weitere Eindrücke posten. Würde aber auch gerne von euch wissen, was ihr für Erfahrungen habt mit sloped runways. Schon benutzt? Wenn ja, wie?

Bild

Bild

2017-8-24_18-53-16-392.jpg
2017-8-24_18-53-16-392.jpg (374.89 KiB) 888 mal betrachtet


2017-8-24_18-50-45-362.jpg
2017-8-24_18-50-45-362.jpg (397.48 KiB) 888 mal betrachtet


hier mal noch zur Orientierung:

Sotschi dürfte relativ bekannt sein und dürfte selbst in kleinen Fliegern in ca 20-25 min zu erreichen sein. Es gibt wohl eine Art Linienverkehr in die "Hauptstadt" Sochumi mit der Antonov 2, was ca. 20 min dauern soll. Ich werde die Strecke heute Abend mal auf Herz und Nieren prüfen.

2017-08-25 08_25_09-Google Maps.png
2017-08-25 08_25_09-Google Maps.png (776.55 KiB) 902 mal betrachtet
Zuletzt geändert von officercrockey am Mo 28. Aug 2017, 08:17, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Christian
Administrator
Beiträge: 1161
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 15:21
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Miniprojekt: Pskhu in Georgien

Beitragvon Christian » Sa 26. Aug 2017, 09:12

Hallo David.

Ein schönes Projekt, wie ich finde!

Mag solche kleineren Geschichten ja sehr. Es kommt eben nicht immer auf die Größe einer Szenerie an, oftmals kann man bei kleineren Flugplätzen den Charme des jeweiligen Geländes viel besser darstellen. Gerade diese Ecke der Welt liefert eine sehr schöne und kontrastreiche Landschaft, wie zum Beispiel die Gebirgszüge des Kaukasus. Freue mich drauf :)

*Könntest du die fehlenden Bilder nochmal hochladen, da sind glaube ich zwei "hängen" geblieben. Danke.
Lieben Gruß
Christian


P3DV4 - ASUS Z97 Pro - i7 4770k@4.4 Ghz (OC) - 8 GB Kingston HyperX XMP 1600 Mhz - ASUS GTX 1070 8GB Strix - Samsung 850EVO 500GB

Benutzeravatar
officercrockey
Beiträge: 64
Registriert: Mo 26. Jun 2017, 07:27

Re: Miniprojekt: Pskhu in Georgien

Beitragvon officercrockey » Mo 28. Aug 2017, 08:22

Danke Christian,

habe mal zwei Bilder ausgetauscht, bin aber nicht sicher, ob das diejenigen waren, die du meintest. Ich habe nämlich alle Bilder gesehen.

In der Tat sehr interessant und auch sehr "einfach". Eigentlich wollte ich noch ein paar Library-Objekte platzieren, weiß aber auch nicht so recht was. Den Bildern zufolge ist es ja wirklich einfach nur eine Wiese. 3D-Gras wäre interessant, so weit bin ich aber noch nicht. Bin nicht mal sicher, ob es den sonst so üblichen Windsack gibt ;)

Autogen habe ich soweit mal abgeschlossen und im Anflug sieht das ganze sehr schön aus. Habe gestern noch eine tolle Freeware zu Sochi gefunden und werde dazu die Woche mal ein paar Bilder posten. Der Flug Sochi-Pskhu sollte in max. 30 min zu machen sein.

Benutzeravatar
Christian
Administrator
Beiträge: 1161
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 15:21
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Miniprojekt: Pskhu in Georgien

Beitragvon Christian » Di 29. Aug 2017, 20:37

officercrockey hat geschrieben:Würde aber auch gerne von euch wissen, was ihr für Erfahrungen habt mit sloped runways. Schon benutzt? Wenn ja, wie?


Du meinst vermutlich eine texturierte Runway. Da muss ich passen, die kleineren von mir bisher erstellten Flugplätze (Lindlar, Hengsen, Nannhausen) haben zwar eine Piste mit Gefälle, aber es sind keine texturierten Pisten. Im Grunde genommen sind das Flugplätze die auf das Mesh und ein Orthophoto gesetzt wurden. Der einzige der bisher eine Sloped Runway hinbekommen hat, ist meinem Wissen nach Thomas Röhl vom ehemaligen FlightPort-Team. Eine Diskussion zu dem Thema kann man hier einsehen: http://www.vfr-flightsimmer.de/viewtopic.php?t=5247. Die Szenerie ist EDFU Mainbullau X.
Lieben Gruß
Christian


P3DV4 - ASUS Z97 Pro - i7 4770k@4.4 Ghz (OC) - 8 GB Kingston HyperX XMP 1600 Mhz - ASUS GTX 1070 8GB Strix - Samsung 850EVO 500GB


Zurück zu „Aktuelle Projekte: Szenerien, Programme etc“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast