EDMA Augsburg

In diesem Bereich des Forum können Entwickler ihre Projekte vorstellen
Benutzeravatar
Christian
Administrator
Beiträge: 1161
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 15:21
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

EDMA Augsburg

Beitragvon Christian » Di 28. Nov 2017, 11:04

Hallo Wolfgang.

Auf Augsburg freue ich mich. Wird Zeit dass man da mal wieder seine Runden drehen kann :)
Wenn du bei irgend etwas Hilfe brauchen kannst, also zum Beispiel beim Thema Luftbildaufbereitung oder Autogen, sag einfach Bescheid. Für diese Region bekommt man glaube ich sogar kostenlose Luftbilder.
Zuletzt geändert von Christian am Do 30. Nov 2017, 19:45, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Thema EDMA Augsburg neu erstellt, Beiträge vom alten Thema abgetrennt
Lieben Gruß
Christian


P3DV4 - ASUS Z97 Pro - i7 4770k@4.4 Ghz (OC) - 8 GB Kingston HyperX XMP 1600 Mhz - ASUS GTX 1070 8GB Strix - Samsung 850EVO 500GB

wodecffb
Beiträge: 6
Registriert: Di 25. Jul 2017, 11:28

Re: EDMA Augsburg

Beitragvon wodecffb » Di 28. Nov 2017, 14:58

Hallo Christian,
vielen Dank für dein Forum und die guten Tutorials, insbesondere das, über das Downloaden vom WMS-Server, was durch das wechseln in das Original CRS und das Eingeben der Auflösung und dann der Wechsel in das WGS84 CRS etwas tricky ist und bei mir am Anfang gar nicht funktioniert hat.
Ich bedanke mich auch ganz herzlich für dein freundliches Hilfsangebot und ich werde bei bedarf gerne darauf zurückkomen.
Was mir noch nicht ganz klar ist, ist die Eingabe bei der Auflösung. So wie ich es mir erlesen habe gebe ich bei DOP80 als Wert 0,8 ein. Ist das so richtig?
Des weiteren habe ich gerad bemerkt, weil der Prozess gerade beendet wurde, dass, wenn ich das Plugin "Grid Splitter" benutze, ich in den erzeugten Kacheln viel weiße Pixel, welche ich im Orginal nicht habe, bekomme.
Ich denke das liegt an irgendeiner Nullwerteinstellung, die ich aber nirgends geändert bzw. eingestellt habe.
Ich muß mein Groundpoly aber sinnvollerweise unterteilen, weil das Image sonst zu riesig wird.
Ich habe mir für den Flugplatz bereich DOP20 Orthophotos gekauft und für die Landkreise Augsburg, Augsburg-Land und Aichach-Friedberg benutze ich DOP80 von https://geoportal.bayern.de. Gibt es da noch eine andere kostenlose Quelle.
Nochmals Dank
und herzliche Grüße
Wolfgang
Dateianhänge
Tower.JPG
Tower.JPG (39.34 KiB) 1203 mal betrachtet
Papi.JPG
Papi.JPG (23.76 KiB) 1203 mal betrachtet
Overview_East.JPG
Overview_East.JPG (261.84 KiB) 1203 mal betrachtet
EDMA25_1.JPG
EDMA25_1.JPG (121.83 KiB) 1203 mal betrachtet
EDMA07_1.JPG
EDMA07_1.JPG (203.63 KiB) 1203 mal betrachtet
Blue Hangar.JPG
Blue Hangar.JPG (43.85 KiB) 1203 mal betrachtet
Viele Grüße
Wolfgang

FSX P3DV4 X-Plane11

Benutzeravatar
Christian
Administrator
Beiträge: 1161
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 15:21
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: EDMA Augsburg

Beitragvon Christian » Do 30. Nov 2017, 20:16

Wow, deine Bilder sehen spitze aus. Ich bin begeistert!

Hallo Wolfang

Zunächst einmal ein nachträgliches herzliches Willkommen im Forum :)

Ja, es gibt auch andere kostenlose Zugänge zu Luftbildern für Bayern. Soweit ich weiß, muss man dazu aber der entsprechenden Behörde bekannt sein und seine Absichten erklären. Also was man genau mit den Daten machen möchte. Danach erhält man dann einen registrierten Zugang der nur für dich persönlich gilt. Allerdings ist das immer etwas kompliziert, und so verwende ich in der Regel die jeweiligen kostenlosen WMS-Dienste. Die Qualität der DOP80 Lufftbilder in Bayern ist ausgesprochen gut und die Luftbilder lassen sich bestens zu DOP60 Luftbilder upgraden!

"Was mir noch nicht ganz klar ist, ist die Eingabe bei der Auflösung. So wie ich es mir erlesen habe gebe ich bei DOP80 als Wert 0,8 ein. Ist das so richtig?"
Das ist korrekt. Zunächst zoomst du in den Bildausschnitt rein den du speichern möchtest. Nun gehst du auf die Eigenschaften der Ebene und wählst "Speichern als ...".

Im sich öffnenden Dialog wechselst du:

1. In die Projektion ETRS89 (EPSG25832)
2. Gibst die Auflösung ein. Bitte kein Komma verwenden, sondern einen Punkt. Im Beispiel 0.6 und 0.6.
3. Klickst auf "Anzeigeausdehnung"

Bild
Zunächst in ETRS89 wechseln um die Auflösung einzustellen

... zum Speichern in WGS84

4. du anderst abermals die Projektion, diesmal WGS84
5. Klicks zum Bestätigen des Bildausschnitts auf "Anzeigeausdehnung"

Bild
Speichern des Bildauschnitt in die Projektion WGS84

Nun kannst du mit Klick auf OK den Bildausschnitt in der Aulösung DOP60 und in der Projektion WGS84 speichern.
Lieben Gruß
Christian


P3DV4 - ASUS Z97 Pro - i7 4770k@4.4 Ghz (OC) - 8 GB Kingston HyperX XMP 1600 Mhz - ASUS GTX 1070 8GB Strix - Samsung 850EVO 500GB

wodecffb
Beiträge: 6
Registriert: Di 25. Jul 2017, 11:28

Re: EDMA Augsburg

Beitragvon wodecffb » Fr 1. Dez 2017, 10:23

Hallo Christian,
Danke!!! für deine ausführliche Antwort.
Genauso hatte ich es gemacht; auch mit der Auflösungs Einstellung 0.6 und es hat auch Funktioniert.
Das, mit den anderen kostenlosen Zugängen zu den Luftbildern für Bayern werde ich mal probieren. Es ist aber nicht so dringend, da ich ja, für den direkten Flughafenbereich, gekaufte DOP20 Bilder habe.
Da ich nur 50 Radlminuten von EDMA entfernt lebem, habe ich zum Texturieren dort schon einige Bilder geschossen.
Das "Grid Splitter" Problem mit den weißen Pixeln, bei den erzeugten Tiles, habe ich noch nicht lösen können, versuche es aber weiter.
Man kann da offenbar nichts einstellen wegen des Nullwertes.
Viele Grüße
Wolfgang

FSX P3DV4 X-Plane11

Benutzeravatar
Christian
Administrator
Beiträge: 1161
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 15:21
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: EDMA Augsburg

Beitragvon Christian » Fr 1. Dez 2017, 16:36

Hallo Wolfgang.

So recht kann ich mir das Problem das du mit GridSplitter hast nicht vorstellen. Kannst du einen Screenshot machen, der das Problem verdeutlicht?
Wird Augsburg eigentlich Free.- oder Payware?
Lieben Gruß
Christian


P3DV4 - ASUS Z97 Pro - i7 4770k@4.4 Ghz (OC) - 8 GB Kingston HyperX XMP 1600 Mhz - ASUS GTX 1070 8GB Strix - Samsung 850EVO 500GB

wodecffb
Beiträge: 6
Registriert: Di 25. Jul 2017, 11:28

Re: EDMA Augsburg

Beitragvon wodecffb » Sa 2. Dez 2017, 16:52

Hi Christian,
Augsburg wäre natürlich Freeware!
Erstellt auschlieslich mit Freeware wie Blender, Gimp, Photoshop C2, ADE, Qgis, ModelconverterX, Scenproc u.A.
und zwar für FSX, P3DV4 und X-Plane
Es läuft gerade ein neuer GridSplitter-Task. Was da ankommt scheint bis jetzt Ok zu sein.
Die Tiles mit den weißen Pixel besonders über den dunkelen Waldflächen habe ich gelöscht.
So; Der GridSplitter-Task ist beendet und öffne ich die tiff Dateien in Photoshop ist alles OK
In_Photoshop..jpg
In_Photoshop..jpg (846.15 KiB) 1152 mal betrachtet
.

Aber, lade ich das Tiff in Qgis sehe ich die Pixel. Beachte Ausschnitt unten links in Qgis.
In_Qgis..jpg
In_Qgis..jpg (1.26 MiB) 1152 mal betrachtet


Ich denke man kann die Pixel erkennen.
Viele Grüße
Wolfgang

FSX P3DV4 X-Plane11

Benutzeravatar
Christian
Administrator
Beiträge: 1161
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 15:21
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: EDMA Augsburg

Beitragvon Christian » So 3. Dez 2017, 12:50

Die weißen Pixel sind deutlich erkennbar. So etwas hatte ich bisher nicht, das könnte aber darauf schließen lassen, dass ein zusätzlicher Alphakanal aktiv ist. Oder das Luftbild ist nicht auf die Hintergrundebene reduziert worden. Wenn das Luftbild eine GeoTiff Datei ist (*.tif), dann könnte man versuchen in Photoshop die Luftbild-Ebene auf die Hintergrundebene zu reduzieren. Wenn ein zusätzlicher Alphakanal beim Export in QGIS erstellt wurde, dann könnte man diesen Alphakanal in Photoshp entfernen. Beim Speichern der GeoTiff-Datei dann nicht "Speichern unter ..." auswählen, sondern "Speichern" (Tastenkombination STRG+S). Ansonsten könnte die Datei komprimiert werden und es können so Artefakte entstehen oder das Luftbild könnte pixelig werden.
Lieben Gruß
Christian


P3DV4 - ASUS Z97 Pro - i7 4770k@4.4 Ghz (OC) - 8 GB Kingston HyperX XMP 1600 Mhz - ASUS GTX 1070 8GB Strix - Samsung 850EVO 500GB


Zurück zu „Aktuelle Projekte: Szenerien, Programme etc“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste