P3D Sim Director

In dieser Kategorie werden Informationen zu Tools & Werkzeuge ausgetauscht
Benutzeravatar
Flugi
Beiträge: 147
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 10:32
Wohnort: EDGA + Mülheim
Kontaktdaten:

P3D Sim Director

Beitragvon Flugi » So 18. Feb 2018, 20:32

Hallo in die Runde,

Wie kann ich im SimDirector Objekte platzieren ohne dabei ein extra Scenario zu kreieren?

Die Frage anders gestellt:

Wie exportiere ich meine Objekte ohne ein Scenario zu erstellen?
Viele Grüße
Steffen Z.

Hui, Wäller? Allemol!

Benutzeravatar
Christian
Administrator
Beiträge: 1099
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 15:21
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: P3D Sim Director

Beitragvon Christian » So 18. Feb 2018, 21:25

Hallo Steffen,

das ist total simpel. Nachdem Du deine Objekte platziert und ausgerichtet hast, kannst du sie mittel Exportfunktion als sxml-Datei speichern. Diese sxml-Datei kannst Du dann auf die BGLComp.exe aus dem SDK ziehen und erhälst sofort eine BGL-Datei. Diese Datei kann man auch als Positionierungsdatei bezeichen, weil darin nur die Positionen / Koordinaten gespeichert sind, aber keine Modelle. Die Modell hast Du ja separat in deiner Lib liegen :-)

Bild
Exportfunktion des P3D Simdirector. Nach dem speichern als sxml-Datei lässt sich die Datei mit der BGLComp.exe zu einer BGL Datei kompilieren.


Bild
Der Inhalt der sxml-Datei sieht auf den ersten Blick chaotisch aus, lässt sich aber einfach ordnen


Bild
Geordnete sxml-Datei. Das max´cht sie übersichtlicher
Lieben Gruß
Christian


P3DV4 - ASUS Z97 Pro - i7 4770k@4.4 Ghz (OC) - 8 GB Kingston HyperX XMP 1600 Mhz - ASUS GTX 1070 8GB Strix - Samsung 850EVO 500GB

Benutzeravatar
Christian
Administrator
Beiträge: 1099
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 15:21
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: P3D Sim Director

Beitragvon Christian » Mo 19. Feb 2018, 14:00

Ich vergass zu schreiben, dass man auch direkt eine BGL-Datei speichern kann. Damit spart man sich den kleinen Umweg über die sxml-Datei. Dennoch, die sxml-Datei hat den Vorteil, dass man sie auch im Nachhinein ändern kann. Und man kann sie wieder in den Simdirector importieren :)
Lieben Gruß
Christian


P3DV4 - ASUS Z97 Pro - i7 4770k@4.4 Ghz (OC) - 8 GB Kingston HyperX XMP 1600 Mhz - ASUS GTX 1070 8GB Strix - Samsung 850EVO 500GB

Benutzeravatar
Flugi
Beiträge: 147
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 10:32
Wohnort: EDGA + Mülheim
Kontaktdaten:

Re: P3D Sim Director

Beitragvon Flugi » Mo 19. Feb 2018, 21:15

Dann probiere ich das nochmal.

Ich hatte mal eine BGL erstellt, die funktioniere aber nur in Verbindung mit meinem Standard Scenario, Startflug in EDGA.

Vielleicht liegt da der Fehler.
Viele Grüße
Steffen Z.

Hui, Wäller? Allemol!

Benutzeravatar
Christian
Administrator
Beiträge: 1099
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 15:21
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: P3D Sim Director

Beitragvon Christian » Di 20. Feb 2018, 17:45

Flugi hat geschrieben: ... die funktioniere aber nur in Verbindung mit meinem Standard Scenario, Startflug in EDGA. Vielleicht liegt da der Fehler.


Hallo Steffen.

Das könnte vielleicht daran liegen, dass Du die Dateien im P3D-Ordner (Documents\Prepar3D v4 Files) gespeichert hast. Eventuell ist es besser die Dateien in einen separaten Ordner zu speichern. Das von Dir geschilderte Problem hatte ich auch schon erlebt, habe die Files dann aber an anderer Stelle gespeichert und alles war wieder gut.
Lieben Gruß
Christian


P3DV4 - ASUS Z97 Pro - i7 4770k@4.4 Ghz (OC) - 8 GB Kingston HyperX XMP 1600 Mhz - ASUS GTX 1070 8GB Strix - Samsung 850EVO 500GB

Benutzeravatar
Flugi
Beiträge: 147
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 10:32
Wohnort: EDGA + Mülheim
Kontaktdaten:

Re: P3D Sim Director

Beitragvon Flugi » Fr 7. Sep 2018, 21:12

Servus Christian,

Kann man in der SXML-Datei dem Library Object eine Jahreszeit, Monate hinzufügen wann diese zu sehen sind? Was ähnliches hast du doch in Mühlheim verbaut oder ?
Viele Grüße
Steffen Z.

Hui, Wäller? Allemol!

Benutzeravatar
foxbau
Beiträge: 2
Registriert: Mi 19. Sep 2018, 14:47
Wohnort: EDMO
Kontaktdaten:

Re: P3D Sim Director

Beitragvon foxbau » So 30. Sep 2018, 15:25

Hi , ich bin neu hier und im Sceneriedesign.
a) Bei mir schreibt der Simdirector manchmal ein BGL File und manchmal nicht. Wovon könnte das abhängen?
b) Wo speichere ich eine unpositionierte BGL Datei sauber hin, damit ich diese in der Simdirector Bibliothek erscheint ?
c) Die Geordnete sxml-Datei wurde manuell mit Zeilenumbruch erstellt ?

Gruß aus München Jörg

Win 10 P3D V4.3
VG Jörg FSC648

Benutzeravatar
Christian
Administrator
Beiträge: 1099
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 15:21
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: P3D Sim Director

Beitragvon Christian » Mo 1. Okt 2018, 13:30

Hallo Jörg und herzlich willkommen hier im Forum :-)

Ja, die sxml ist mit Zeilenbruch (Notepad) geordnet worden. Sie wurde aber nicht manuel erstellt, sondern es handelt sich um die exportierte sxml aus dem SimDirector. Der Inhalt, also der Code, wurde lediglich an bestimmten Stellen getrennt bzw mit neue Absätze versehen. Damit bleibt's übersichtlicher.

Beim Export aus dem Simdirector heraus als sxml-Datei, erstelle ich immer einen neuen Ordner und exportiere die sxml dann dort hinein. Standardmäßig, also wenn man keinen Pfad angibt, exportiert der SimDirector die sxml/bgl Datei nach ...\Documents\Prepar3D v4 Files. Soweit ich weiß werden sxml/bgl-Dateien, die sich im Ordner "...\Documents\Prepar3D v4 Files" befinden, automatisch beim starten des Sims mit geladen. Das möchte man vielleicht gar nicht. Deshalb der kleine Umweg über einen neuen Ordner.

Das ist meine Herangehensweise, vielleicht hat jemand anderes noch einen ganz anderen Blick auf den SimDirector und dessen Export/Speichern-Funktion.

Mit "unpositioniert" meinst du gewiss deine LibBGL-Datei mit deinen 3-D Modellen? Zunächst erstellst du an einem Ort deiner Wahl einen neuen Ordner und gibst ihm den Name Deiner Szenerie. In diesen neu erstellten Ordner erstellt man weitere zwei neue Ordner: Scenery und Texture. In den Scenery-Ordner kopiert man dann seine erstellten BGL-Dateien, in den Texture-Ordner kopiert man, wenn vorhanden, seine erstellten Texturen. Die Ordnerstruktur sähe im Beispiel so aus:

Frankfurt Hahn 2019
Scenery
Texture

Schlussendlich muss die Szenerie im Simulator angemeldet werden - sonst wird sie nicht geladen. Da gibt es eigentlich nur zwei sinnvolle Methoden. Die herkömmliche Methode ist, dass man eine Szenerie über die Szeneriebiblothek im Simulator anmeldet. Die andere Methode - die neue Methode - ist die Anmeldung einer neuen Szenerie als Addon Package. Die Methode "Addon Package" wird vom Hersteller Lockheed Martin empfohlen.
Lieben Gruß
Christian


P3DV4 - ASUS Z97 Pro - i7 4770k@4.4 Ghz (OC) - 8 GB Kingston HyperX XMP 1600 Mhz - ASUS GTX 1070 8GB Strix - Samsung 850EVO 500GB


Zurück zu „Tools & Werkzeuge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast