P3Dv4: Öhhm - habe FX Tools nicht mehr

Hier kann alles rund um die dynamischen Lichter besprochen werden
Manschy
Beiträge: 236
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 21:00

Re: P3Dv4: Öhhm - habe FX Tools nicht mehr

Beitragvon Manschy » Di 30. Jan 2018, 00:01

Grummel - ja, genau daran habe ich mich ja orientiert und auch die Parameter bearbeitet. Dieser Threat war ja sozusagen mein Tutorial. Aber genau bei dem "Do Effect" bricht mir die Sache den Nacken. Irgendeine Schnittstelle (eben vielleicht durch einen falschen Pfad...) versaut mir die Vorschau :?

Benutzeravatar
Christian
Administrator
Beiträge: 1873
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 15:21
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: P3Dv4: Öhhm - habe FX Tools nicht mehr

Beitragvon Christian » Di 30. Jan 2018, 18:05

Ich meine in dem Tool wäre mal ein Bug drin gewesen, der erst mit dem letzten SDK behoben war. Die aktuelle Verion ist Prepar3D v4 SDK 4.1.7.22841
Lieben Gruß
Christian


MSFS - ASRock B560 Steel Legend - Intel i7 11700K - 64 GB Kingston Fury 3200 - ASUS RTX 4080 16GB TUF - Samsung 970 EVO Plus 1TB GB - Samsung 980 EVO 1TB

Benutzeravatar
officercrockey
Beiträge: 67
Registriert: Mo 26. Jun 2017, 07:27

Re: P3Dv4: Öhhm - habe FX Tools nicht mehr

Beitragvon officercrockey » Di 30. Jan 2018, 19:51

Hallo Manschy,

schau dir doch auch mal die neueste Version von ModelConverterX an. Arno hat ein tolles tool gebastelt, in dem sich die Dynamic Lights deutlich schöner visualisieren und platzieren lassen

Hier der Link zum entsprechenden Thread:

https://www.fsdeveloper.com/forum/threa ... ng.441768/

Manschy
Beiträge: 236
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 21:00

Re: P3Dv4: Öhhm - habe FX Tools nicht mehr

Beitragvon Manschy » Di 30. Jan 2018, 21:58

Danke Euch beiden!
In beiden letzten Vorschlägen könnte ein guter Lösungsansatz für meine Bredouille liegen: Ich habe in der Tat nicht die neuste SDK-Version!
Und die aktuelle MCX-Version werde ich mir auch mal anschauen - muss mich mal mehr auf dem Laufenden halten, aber ich bin schon fast panisch am Wechseln zwischen Basteln und Fliegen. Dieses Hobby ist schon fast Sport.... :lol:

Manschy
Beiträge: 236
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 21:00

Re: P3Dv4: Öhhm - habe FX Tools nicht mehr

Beitragvon Manschy » Mi 31. Jan 2018, 21:05

Tja, wenn ich erstmal losgelassen :?

Bisher lief ja alles fluffig bei mir (und läuft ja auch noch), aber wenn ich in Medias rés will, fange ich an zu nerven ;)

Additional question: Kann ich die aktuellste SDK Version einfach installieren, ohne die ältere zu deinstallieren oder zu löschen? Ich weiß, die Frage ist blöd, aber bisher habe ich mich damit noch nicht auseinandersetzen müssen, weil ich ja so einen doofen Fehler (keine Effekt-Vorschau) noch nicht hatte....Aber fängt erstmal der Teufel an, sich in ein Eichhörnchen zu verwandeln...

Manschy
Beiträge: 236
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 21:00

Re: P3Dv4: Öhhm - habe FX Tools nicht mehr

Beitragvon Manschy » Do 1. Feb 2018, 10:40

So, bin mit dem FX Tools etwas weiter :) : Habe die neueste Version des SDK installiert, altes FXTools gelöscht, aus dem neuen SDK das FXTools in Addons kopiert und jawoll: CTD :shock: , wenn ich "Do Effect" klicke. Prinzipiell finde ich das nicht schlecht, weiß ich doch, dass es ein Rädchen geben muss, an dem ich drehen kann....Wer weiß es? Bitte aufzeigen....

Ich werde mal das neueste MCX installieren, um zu schauen, wie ich damit vorankomme. Hach, ist das herrlich, soviele neue Aufgaben :P

Benutzeravatar
Christian
Administrator
Beiträge: 1873
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 15:21
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: P3Dv4: Öhhm - habe FX Tools nicht mehr

Beitragvon Christian » Do 1. Feb 2018, 20:04

Manschy hat geschrieben:Additional question: Kann ich die aktuellste SDK Version einfach installieren, ohne die ältere zu deinstallieren oder zu löschen? Ich weiß, die Frage ist blöd, aber bisher habe ich mich damit noch nicht auseinandersetzen müssen, weil ich ja so einen doofen Fehler (keine Effekt-Vorschau) noch nicht hatte....Aber fängt erstmal der Teufel an, sich in ein Eichhörnchen zu verwandeln...


Ja das ist kein Problem und auch das tolle an den SDK's. Du kannst sie alle nebeneinander installiert haben und musst das jeweils ältere auch nicht deinstallieren.


Manschy hat geschrieben:Habe die neueste Version des SDK installiert, altes FXTools gelöscht, aus dem neuen SDK das FXTools in Addons kopiert und jawoll: CTD :shock: , wenn ich "Do Effect" klicke. Prinzipiell finde ich das nicht schlecht, weiß ich doch, dass es ein Rädchen geben muss, an dem ich drehen kann....Wer weiß es? Bitte aufzeigen....

Ich werde mal das neueste MCX installieren, um zu schauen, wie ich damit vorankomme. Hach, ist das herrlich, soviele neue Aufgaben :P



Merkwürdig! Habe das gerade zur Sicherheit nochmal bei mir ausprobiert, nicht dass ich da irgendeinen Quatsch erzähle. Aber bei mir wörkt das Tool flawless :

p3d_fxtool.jpg
p3d_fxtool.jpg (255.99 KiB) 13498 mal betrachtet


Kannst Du ausschließen, dass Du das Tool ausversehen doppelt angemeldet hast, nämlich einmal in der add-ons.cfg (C:\ProgramData\Lockheed Martin\Prepar3D v4) und einmal im Dokumenten-Ordner liegend?
Lieben Gruß
Christian


MSFS - ASRock B560 Steel Legend - Intel i7 11700K - 64 GB Kingston Fury 3200 - ASUS RTX 4080 16GB TUF - Samsung 970 EVO Plus 1TB GB - Samsung 980 EVO 1TB

Manschy
Beiträge: 236
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 21:00

Re: P3Dv4: Öhhm - habe FX Tools nicht mehr

Beitragvon Manschy » Fr 2. Feb 2018, 11:28

Ja, zumindest, was die add-ons.cfg anbelangt: Die ist bei mir nämlich tutokompletto leer, nur weiß....
Damit ich mich nun ein wenig in die Materie vertiefen kann, folgende Frage: Hinterlegt das Hineinkopieren des FXTool-Ordners in den Ordner
...Eigene Dokumente/Prepar3Dv4 Add Ons automatisch einen Eintrag in die add-ons.cfg im Ordner
...AppData/Roaming/Lockheed Martin/Prepar3Dv4 ???
Das sind die beiden einzigen Standorte, wo ich einen Bezug auf mein FXTools finden kann....

Oh, und außerdem habe ich in meiner Prepar3D.cfg ebenfalls eine FXTools-Rubrik entdeckt, die den Aufruf meines letzten geladenen Effekts (fx_ETAR_Apron_lights.fx) beinhaltet.
Den habe ich mal gelöscht, mal schauen, was FXTools jetzt macht...
Bleibt spannend...

Benutzeravatar
Christian
Administrator
Beiträge: 1873
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 15:21
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: P3Dv4: Öhhm - habe FX Tools nicht mehr

Beitragvon Christian » Fr 2. Feb 2018, 12:27

Yepp, das ist zutreffend. Legt man ein Add-On in den Dokumenten-Ordner, dann wird eine add-ons.cfg im AppData\Roaming Ordner mit entsprechendem Eintrag angelegt. Hatte mich schon gewundert warum dort eine auch eine add-ons.cfg liegt - zusätzlich zu der von ProgramData. Ich habe derzeit 2 Addons im Dokumenten-Ordner liegen, es sind Orbx ObjectFlow 2 und FX-Tool. Beide sind in der add-ons.cfg unter Roaming hinterlegt. Egal, bei mir funktioniert es jedenfalls :)

" ... außerdem habe ich in meiner Prepar3D.cfg ebenfalls eine FXTools-Rubrik entdeckt ...". Der Eintrag existiert bei mir auch und sieht bei mir so aus ...

[VisualFX]
LastEffect=E:\Finkenwerder\Effects\fx_edhi_approach_rabbit.fx
WindowPos=1261,50
AlwaysOnTop=0

... das dürfte normal sein. Ist ja nur der Hinweis auf den zuletzt geladenen Effekt bzw den Pfad zum zuletzt geladenen Effekt. Ausserdem enthält der Eintrag die letzte Fensterposition des FX-Tool. Also alles im normalen Bereich. Das heißt mit anderen Worten: daran kann es nicht liegen, dass das Tool rumzickt :shock:
Lieben Gruß
Christian


MSFS - ASRock B560 Steel Legend - Intel i7 11700K - 64 GB Kingston Fury 3200 - ASUS RTX 4080 16GB TUF - Samsung 970 EVO Plus 1TB GB - Samsung 980 EVO 1TB

Manschy
Beiträge: 236
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 21:00

Re: P3Dv4: Öhhm - habe FX Tools nicht mehr

Beitragvon Manschy » Fr 2. Feb 2018, 23:42

Stutzgrübel - gibt es dahingehend eventuell eine .log-Datei, in der ich vielleicht sehen kann, was als letztes gesponnen hat? Wo könnte ich die dann wohl finden?


Zurück zu „Dynamische Lichter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast