Parameter für Effect-Dateien

Das Thema in diesem Forum liegt bei Effekt-Dateien (FX)
Benutzeravatar
Christian
Administrator
Beiträge: 1162
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 15:21
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Parameter für Effect-Dateien

Beitragvon Christian » Mi 23. Mai 2018, 23:18

Hallo,

vielleicht kann man mir hier jemand weiterhelfen. Ich möchte eine WAV-Soundatei innerhalbe eine fx-Datei abspielen und das funktioniert so weit so gut. Nun möchte ich aber, dass das Glockengeläut der Dorfkirche lediglich 5 Minuten spielt, nämlich von 11:54 Uhr bis 11:59 Uhr. Die FX-Datei die dafür erstellt wurde, wird über eine Controller-Datei gesteuert. Das wichtigste scheint mir aber, dass die Parameter korrekt gesetzt werden müssen.

Hier mal die der Code und die Parameter dazu:

FSXML = <?xml version="1.0" encoding="ISO-8859-1" ?> <FSMakeMdlData version="9.0"> <Attachpoint name="attachpt_bottenhorn_dorfkirche_0"> <AttachedObject> <Effect effectName="fx_bottenhorn_dorfkirche_contoller" effectParams="HOD=11,11;MOH=55,59"/> </AttachedObject> </Attachpoint> </FSMakeMdlData>

Die entscheidenden Parameter liegen vermutlich bei HOD und MOH. Bei dem Thema bin ich leider nicht sehr bewandt und hoffe auf einen guten Tipp.
Lieben Gruß
Christian


P3DV4 - ASUS Z97 Pro - i7 4770k@4.4 Ghz (OC) - 8 GB Kingston HyperX XMP 1600 Mhz - ASUS GTX 1070 8GB Strix - Samsung 850EVO 500GB

Benutzeravatar
Manschy
Beiträge: 169
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 21:00

Re: Parameter für Effect-Dateien

Beitragvon Manschy » So 27. Mai 2018, 11:54

Moin, Christian.

Hast Du mal an den Satzzeichen rumgespielt? Mir erscheinen die Kommas zwischen den Zeiten komisch. Versuche mal Semikolons oder Bindestriche. So sind die Werte zumindest bei der SODE xml angelegt, wenn es um Wechseleinheiten geht ;)

Benutzeravatar
Christian
Administrator
Beiträge: 1162
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 15:21
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Parameter für Effect-Dateien

Beitragvon Christian » So 27. Mai 2018, 17:31

Das Komma war auch mein erster Gedanke, hatte dann aber im SDK nachgeschaut. Scheint korrekt zu sein, wie es in der Zeile steht.
Es ist wohl so, dass man Sounddateien etwas genauer über die Parameter [Ermitter], [Particle] etc in der fx-Datei steuern kann. Zudem kommt, dass man eine fx-Controller Datei einsetzen muss/soll/kann.
Lieben Gruß
Christian


P3DV4 - ASUS Z97 Pro - i7 4770k@4.4 Ghz (OC) - 8 GB Kingston HyperX XMP 1600 Mhz - ASUS GTX 1070 8GB Strix - Samsung 850EVO 500GB


Zurück zu „Effects“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast