GELÖST: fx-Lichteffekte: Wie kann ich Blinklichter schneller machen?

Das Thema in diesem Forum liegt bei Effekt-Dateien (FX)
Benutzeravatar
Manschy
Beiträge: 201
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 21:00

GELÖST: fx-Lichteffekte: Wie kann ich Blinklichter schneller machen?

Beitragvon Manschy » Fr 26. Okt 2018, 11:05

Bin jetzt fast schon am Ziel, was die Animationen meiner QRA-Zauntore anbelangt :shock: :)

Lediglich ein Parameter bringt mich um den Verstand: Die beiden Blinklichter an den Zauntoren blinken zwar schön, haben aber einen Flash von ca. 2 Sekunden. Schön für Lichtmastenspitzen, schlecht für Warnlampen.
Meine Frage nun: Wie bekomme ich die Blinkdauer drastisch reduziert, also dahin, dass die Lampen wirklich nur "aufblitzen"? Habe an allen Parametern in der Effekt-Datei rumgespielt (Velocity, Life time, Delay), aber nix passiert (erfolgreich). Im MCX finde ich auch nichts entsprechendes.
Bin mir sicher, dass ich hier eine Lösung bekomme. Ihr dürft mich auch ruhig auslachen, wenn's einfach ist :P .....
Zuletzt geändert von Manschy am Di 30. Okt 2018, 22:09, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Christian
Administrator
Beiträge: 1316
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 15:21
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: fx-Lichteffekte: Wie kann ich Blinklichter schneller machen?

Beitragvon Christian » Fr 26. Okt 2018, 14:44

Die Effekte im FSX/P3D sind ein Graus, da braucht man beinahe ein Studium um das zu verstehen. Der Fernsehturm in Dortmund mit seinen blinkenden ObstacleLights hatte mich damals beinahe in den Wahnsinn getrieben. Wie genau, also in welcher Frequenz soll das Licht denn blinken. So ähnlich wie ein Blitzlicht/Stroboskop am Beginn einer Runway?

Da könnte ein animierter Attachpoint eine Lösung sein. Der animierte Attachpoint würde im Boden sein und im nächsten Keyframe dann 1m über dem Boden sein. Und die Frequenz kann dann über die Keys gesteuert werden. Ist aber vermutlich eine eher abwegige Idee :(


EDIT: Was bedeutet eigentlich QRA?
Lieben Gruß
Christian


P3DV4 - ASUS Z97 Pro - i7 4770k@4.4 Ghz (OC) - 8 GB Kingston HyperX XMP 1600 Mhz - ASUS GTX 1070 8GB Strix - Samsung 850EVO 500GB

Benutzeravatar
Manschy
Beiträge: 201
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 21:00

Re: fx-Lichteffekte: Wie kann ich Blinklichter schneller machen?

Beitragvon Manschy » Sa 27. Okt 2018, 16:14

Christian hat geschrieben:Die Effekte im FSX/P3D sind ein Graus, da braucht man beinahe ein Studium um das zu verstehen. Der Fernsehturm in Dortmund mit seinen blinkenden ObstacleLights hatte mich damals beinahe in den Wahnsinn getrieben. Wie genau, also in welcher Frequenz soll das Licht denn blinken. So ähnlich wie ein Blitzlicht/Stroboskop am Beginn einer Runway?

Exakt. Die Blinklichter, die ich verwendet habe, blinken sehr lahm, eher wie eine Baustellen-Warnbake. Ich bräuchte einen Blitzlicht-Effekt. Dachte, ich könnte meine vorhandenen Blinklichter ein wenig trimmen, damit einfach die Blinkdauer verkürzt wird....

Da könnte ein animierter Attachpoint eine Lösung sein. Der animierte Attachpoint würde im Boden sein und im nächsten Keyframe dann 1m über dem Boden sein. Und die Frequenz kann dann über die Keys gesteuert werden. Ist aber vermutlich eine eher abwegige Idee :(

Überhaupt nicht - genauso habe ich es gelöst und es funktioniert fantastisch 8-) !



EDIT: Was bedeutet eigentlich QRA?

Quick Reaction Alert:


https://www.youtube.com/watch?v=h8OIYHJn41M


Benutzeravatar
Christian
Administrator
Beiträge: 1316
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 15:21
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: fx-Lichteffekte: Wie kann ich Blinklichter schneller machen?

Beitragvon Christian » So 28. Okt 2018, 08:42

Danke für die Aufklärung über QRA! Wieder etwas schlauer geworden :)

Toll, dass Du mit dem Effekt weiter gekommen bist. Und sagst immer das geht nicht :D
Lieben Gruß
Christian


P3DV4 - ASUS Z97 Pro - i7 4770k@4.4 Ghz (OC) - 8 GB Kingston HyperX XMP 1600 Mhz - ASUS GTX 1070 8GB Strix - Samsung 850EVO 500GB

Benutzeravatar
Manschy
Beiträge: 201
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 21:00

Re: fx-Lichteffekte: Wie kann ich Blinklichter schneller machen?

Beitragvon Manschy » Di 30. Okt 2018, 22:08

So, etwas genervt melde ich mich zurück: Die Blinklichter funzen jetzt!

Und zwar ging das - so wie vermutet - wirklich einfach. Die Parameter-Zeile "Rate" musste nur in ihren Werten erhöht werden - toll!

Warum toll? Warum bin ich jetzt zickig?
Weil das wieder typisch für mich ist. Ich habe schon etliche Male an diesen Werten rumgespielt, allerdings wohl zu gering. Der Grund: Das Blinken, das mir z. B. im FX-Editor oder auch im MCX in "Echtzeit" gezeigt wird, war für mich perfekt. Aber im Flusi war die Blinkrate ca. 1:3 - also wie das Leuchten einer Baustellen-Warnbake. Doof.

Erst, nachdem ich diesen Parameter also mutig entsprechend verdreifacht habe ( im FX Editor und MCX also die Frequenz von Kammerflimmern) ist nun die Blinkfrequenz perfekt.
Kann sowas nicht mal auf Anhieb funktionieren? Ich wäre schon längst fertig :? :cry: :oops: :lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
Christian
Administrator
Beiträge: 1316
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 15:21
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: GELÖST: fx-Lichteffekte: Wie kann ich Blinklichter schneller machen?

Beitragvon Christian » Fr 2. Nov 2018, 09:08

Manchmal muss man echt zäh sein, was sich dann aber oftmals lohnt :D
Lieben Gruß
Christian


P3DV4 - ASUS Z97 Pro - i7 4770k@4.4 Ghz (OC) - 8 GB Kingston HyperX XMP 1600 Mhz - ASUS GTX 1070 8GB Strix - Samsung 850EVO 500GB


Zurück zu „Effects“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste