Microsoft Flightsim Mond?

In diesem Bereich des Forum können Entwickler ihre Projekte vorstellen
dilbasim
Beiträge: 13
Registriert: Sa 17. Nov 2018, 17:33
Wohnort: nördlich EDVE

Microsoft Flightsim Mond?

Beitragvon dilbasim » So 16. Feb 2020, 00:09

Hallo Flightsimmer,

ich habe beim Stöbern im Netz durch Zufall eine Szenerie (Payware) entdeckt, die das "Fliegen" in einer Mondszenerie ermöglicht. Hersteller ist eine Firma "terrabuilder". Leider wird dieses Programm nur für den FS2004(fs9) angeboten. Im FSX bzw.P3D scheint es nicht zu laufen. Eine entsprechende Updateversion habe ich nicht gefunden. Oder gibt`s die irgendwo?
Nach der Beschreibung haben die Entwickler die gesamten LC´s und Scenery-Dateien einschließlich Himmel und Wettergeschehen entsprechend ausgetauscht. Auf dem Video sieht das super aus! Könnte das nicht auch für die neueren Flightsims erfolgen? Das wäre sicherlich eine zwar skurile, aber doch interessante Bereicherung, insbesondere wenn man auch Flugobjekte mit ihrer Physik an die geringere Schwerkraft und das Fehlen der Lufthülle angleichen könnte.

Sorry - war nur so eine verrückte Idee...

Beste Grüße,
Klaus

Benutzeravatar
Christian
Administrator
Beiträge: 1398
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 15:21
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Microsoft Flightsim Mond?

Beitragvon Christian » Mo 17. Feb 2020, 17:32

Hi Klaus.

So verrückt ist deine Idee gar nicht :-)

Allerdings kenne ich das Fliegen zum Mond in einem Flugsimulator nicht. Wenn es dich vielleicht interessiert, es gibt da einen Simulator der Flüge zum Mond aber auch zu anderen Planeten ermöglicht. Der Name des Simulators ist Orbiter 2016 und stammt von Martin Schwarz.

Hier der Link zur Webseite des Orbiter: Orbiter Space Flight Simulator 2016 Edition

Den Orbuter habe ich zwar schon lange nicht genutzt, aber was die Simulation von Physik, Schwerelosigkeit etc anbelangt, da ist der Orbiter Space Flight Simulator unschlagbar. Da kann man alleine Stunden und Tage damit verbringen sich mit den Systemen vertraut zu machen. Auch die gesante Atmosphäre des Simulators ist sehr beeindruckend!

Wenn es auch nicht der FS9 oder der FSX sind, aber vielleicht dennoch interessant für Dich.

Bild

Bild

Bild
Lieben Gruß
Christian


P3DV4 - ASUS Z97 Pro - i7 4770k@4.4 Ghz (OC) - 8 GB Kingston HyperX XMP 1600 Mhz - ASUS GTX 1070 8GB Strix - Samsung 850EVO 500GB -Samsung 860EVO 500GB

dilbasim
Beiträge: 13
Registriert: Sa 17. Nov 2018, 17:33
Wohnort: nördlich EDVE

Re: Microsoft Flightsim Mond?

Beitragvon dilbasim » Di 18. Feb 2020, 00:32

Hallo Christian,

hab gar nicht geahnt, daß es auch so etwas gibt, und dann offenbar mit einer hochwertigen Optik und Flugphysik! Und Freeware!!! Da könnte man fast umsteigen. Aber die Crux ist, daß wir nun mal mit der Sim-Technologie des FSX bzw. P3D vertraut sind. Ein Umsteigen und neues Eingewöhnen an die neue Programmstruktur wird - glaub ich - nicht einfach sein. Das fand ich ja gerade bei dem Terrabuilder moon so faszinierend, daß man offensichtlich in der Microsoft`schen Programmstruktur bleibt. Man müßte nur einen Converter haben von FS9 auf FSX bzw. P3D und könnte dann alle AddOns für letztere - soweit sinnvoll - mitverwenden. Eigentlich dürfte so etwas für Entwickler wie ORBX und Co gar nicht so schwer sein. Mesh, LC´s und Szenerien zu ersetzten gibt es doch bei denen schon lange. Wenn ich nicht so ein PC-Dummy wäre, würde ich das ja selbst versuchen. Aber mir fehlen dazu leider die tieferen Kenntnisse. Ein Anreiz für entsprechende Payware würde mangels Interesse und Fehlen eines Marktes wohl gering sein. Aber es gibt ja auch talentierte Freewar/Shareware-Entwickler...

Beste Grüße,
Klaus

dilbasim
Beiträge: 13
Registriert: Sa 17. Nov 2018, 17:33
Wohnort: nördlich EDVE

Re: Microsoft Flightsim Mond?

Beitragvon dilbasim » Do 27. Feb 2020, 18:21

Hallo Christian,

schade, ich hatte gehofft, daß jemand anbeißt. Aber Du bist ja ein Szenerie-Künstler. Wäre das nicht einmal eine außergewöhnliche Aufgabe für Dich? Oder vielleicht kennst Du jemanden, den man triggern könnte?
Die Mond-Fliegerei ist ja sicherlich für Hardcore-Flightsimmer nicht unbedingt von Bedeutung, aber ich denke mir, daß einige sich doch für so etwas begeistern könnten. Mal sehen...

Beste Grüße, Klaus

Benutzeravatar
Christian
Administrator
Beiträge: 1398
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 15:21
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Microsoft Flightsim Mond?

Beitragvon Christian » Sa 29. Feb 2020, 12:27

dilbasim hat geschrieben:Hallo Christian,

schade, ich hatte gehofft, daß jemand anbeißt. Aber Du bist ja ein Szenerie-Künstler. Wäre das nicht einmal eine außergewöhnliche Aufgabe für Dich? Oder vielleicht kennst Du jemanden, den man triggern könnte?
Die Mond-Fliegerei ist ja sicherlich für Hardcore-Flightsimmer nicht unbedingt von Bedeutung, aber ich denke mir, daß einige sich doch für so etwas begeistern könnten. Mal sehen...

Beste Grüße, Klaus


Hallo Klaus.

Ja, nee :D

Der Weltenraum (unendliche Weiten ...) ist ganz bestimmt ein höchst interessantes Betätigungsfeld! Ist aber leider nix für mich :)
Klar kann ich mir gut vorstellen das man das alles und gerne in einem Sim haben möchte um nicht extra für jede Simulation auch einen anderen Simulator installieren zu müssen. Kennen tue ich leider auch niemanden der für diese Idee offen wäre. Außer natürlich der von Dir ins Gespräch gebrachte Entwickler, der den Terrabuilder programmiert hat. Sein Nickname im FSDeveloper Forum ist Misho. Ich bin in dem Forum aktiv, soll ich ihn für Dich einmal ansprechen?
Lieben Gruß
Christian


P3DV4 - ASUS Z97 Pro - i7 4770k@4.4 Ghz (OC) - 8 GB Kingston HyperX XMP 1600 Mhz - ASUS GTX 1070 8GB Strix - Samsung 850EVO 500GB -Samsung 860EVO 500GB

dilbasim
Beiträge: 13
Registriert: Sa 17. Nov 2018, 17:33
Wohnort: nördlich EDVE

Re: Microsoft Flightsim Mond?

Beitragvon dilbasim » Sa 29. Feb 2020, 17:59

Hallo Christian,
ja, tu es mal! Als Bekannter hat Dein Name bei ihm sicherlich mehr Gewicht als meiner (ein Nobody).
Oder vielleicht Manfred "Fischkopp" oder Dieter Kreiskott? Du kennst sicherlich noch weitere. Könnten ja auch welche weltweit sein...

Beste Grüße,
Klaus

Benutzeravatar
Christian
Administrator
Beiträge: 1398
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 15:21
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Microsoft Flightsim Mond?

Beitragvon Christian » Do 5. Mär 2020, 18:12

Hallo Klaus.

Ob bekannt, unbekannt oder Nobody ist in der Community kein Thema. Meine Erfahrung sagt: ist eine Idee gut genug und es gibt einen passenden Entwickler der über die entsprechenden Ressourcen verfügt (Zeit, Wissen), dann hat deine Idee oder die Idee eines Anderen zu einem anderen Thema immer ein bedeutendes Gewicht. Deine Anfrage werde ich gerne an den Entwickler des Terrabuilder "Misho"weitergeben und sobald er antwortet schreibe ich es gerne hier nieder :)

PS: Soweit ich weiß können Fischköppe in der Schwerelosigkeit nicht überleben (Schnappatmung) :lol:
Lieben Gruß
Christian


P3DV4 - ASUS Z97 Pro - i7 4770k@4.4 Ghz (OC) - 8 GB Kingston HyperX XMP 1600 Mhz - ASUS GTX 1070 8GB Strix - Samsung 850EVO 500GB -Samsung 860EVO 500GB

Benutzeravatar
Christian
Administrator
Beiträge: 1398
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 15:21
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Microsoft Flightsim Mond?

Beitragvon Christian » Do 5. Mär 2020, 21:15

Das ging jetzt aber sehr schnell :-)

Der Entwickler Misho hat auf meine PN geantwortet. In der PN hatte ich deine Eingangsfrage via Google Übersetzter an Misho weiter gereicht. Die erfreuliche Antwort ist, dass seit der FS2004 Moon Mission ein Update für den FSX gestartet wurde: FSX SpacePort

Alle dazugehörigen Information sind auf der Homepage zu finden: www.terrabuilder.com

Neben diesen Informationen hat Misho auch ein paar weitergehende Infos für Dich parat ...

Youtube chamnel
Steam Presence
FB page

Weiter schreibt er, das FSX SpacePort sich auf den Erdorbitalflug konzentriert. Die Absicht ist, etwas Ähnliches für den Mond und andere Körper zu erproben, so wie es mit dem TerraBuilder gelungen ist. Nämlich Moon für den FS9. Misho's Worten nach war es erfolgreich die FSX-Welt in den Mond zu "terraformieren" :)
Eine Hürde bei dem ganzen Projekt scheint die Physik des FSX zu sein, also ob die FSX Physik neu dimensioniert werden kann. Das wurde wohl bisher von Misho's Team noch nicht versucht.

Hoffentlich sind dies gute Neuigkeiten und Infoe, die Misho für dich geschrieben hat :) Schau dir aber in jedem Fall die Links an und vielleicht hast du ja sogar Vorschläge zu dem Projekt.

Korrektur! (7.3.20)
Die Physik ist nicht die Hürde, die Physik-Engine ist bereits implementiert und sie ist robust und genau. Die Haupthürde beim Thema "Mond" (aber auch andere Planeten/Satelliten) ist, wie man die Erde physisch auf die Größe des Monds verkleiner kann. Also wie man eine Kugel mit einem Durchmesser von 12.742 km auf eine Kugel mit 3.474,2 km verkleinern kann.
Lieben Gruß
Christian


P3DV4 - ASUS Z97 Pro - i7 4770k@4.4 Ghz (OC) - 8 GB Kingston HyperX XMP 1600 Mhz - ASUS GTX 1070 8GB Strix - Samsung 850EVO 500GB -Samsung 860EVO 500GB

dilbasim
Beiträge: 13
Registriert: Sa 17. Nov 2018, 17:33
Wohnort: nördlich EDVE

Re: Microsoft Flightsim Mond?

Beitragvon dilbasim » Sa 7. Mär 2020, 10:07

Moin Christian,
ist ja interessant, daß Misho das FSX-Mondprojekt weiterführen wird. Hoffentlich gleich auch kompatibel zum P3D.
Ich erinnere mich an eine Quasi-Mond Szenerie, die sogar Freeware war. Bei ihr war ein weites Gebiet der Sahara (menschenleer und ohne Airports in der Nähe) versehen mit einigen Mondkratern und -rocks nur nachts fliegbar. Nicht ganz echt, da ich sie damals auch sogar mit einer C-172 befliegen konnte. Naja, war trotzdem ein Spaß! Muß mit FS 7, 8 oder 9 gewesen sein. Es gab damals auch schon tolle Szenerien, wenn auch noch nicht so perfekt wie heute bzw. in Zukunft (wie FS20).
Bin mal gespannt, wie es weitergeht.

Beste Grüße,
Klaus

Benutzeravatar
Christian
Administrator
Beiträge: 1398
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 15:21
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Microsoft Flightsim Mond?

Beitragvon Christian » Sa 7. Mär 2020, 11:32

dilbasim hat geschrieben:Hoffentlich gleich auch kompatibel zum P3D.
... wie heute bzw. in Zukunft (wie FS20).
Bin mal gespannt, wie es weitergeht.


Hallo Klaus.

Die Info zum P3D und zum FS2020 hatte ich glatt vergessen zu erwähnen!

"... das Update soll voraussichtlich im P3D funktionieren aber definitiv eine Möglichkeit zum FS2020 bieten."
Lieben Gruß
Christian


P3DV4 - ASUS Z97 Pro - i7 4770k@4.4 Ghz (OC) - 8 GB Kingston HyperX XMP 1600 Mhz - ASUS GTX 1070 8GB Strix - Samsung 850EVO 500GB -Samsung 860EVO 500GB


Zurück zu „Aktuelle Projekte: Szenerien, Programme etc“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast